DE | EN
Das Schweizer Rechenzentrum
MyDrive und FTP jetzt auch ab 1 Monat
erhältlich!
< zurück

Kann ich ein VPN auf meinem Server betreiben?

Ja, ein VPN lässt sich sowohl auf einem Linux als auch einem Windows Virtual Server einrichten und betreiben.

Für den Windows Virtual Server ist der Einsatz von PPTP die einfachste Methode einen VPN aufzubauen. Dieser Verbindungstyp ist zwar nicht so sicher wie L2TP oder IPsec, für viele Einsatzzwecke aber ausreichend.
PPTP-basierter VPN-Datenverkehr besteht aus einer TCP-Verbindung zum TCP-Port 1723 auf dem VPN-Server und aus GRE (Generic Routing Encapsulation) -gekapselten Paketen für die VPN-Daten. PPTP-Datenverkehr kann jedoch zu Problemen mit Firewalls, NATs und Webproxys führen. Um diese zu vermeiden, müssen Firewalls so konfiguriert werden, dass sie sowohl die TCP-Verbindung als auch GRE-gekapselte Daten ermöglichen.

Bei Linux Virtual Server können z. B. mit OpenVPN die Tunnels aufgebaut werden.